LEHREN UND LERNEN : ARCHIV

Praxistag Perspektiven der Stadterneuerung und Stadtentwicklung

Die Vorlesung zu Urban Theory und Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungspolitik, mit dem diesjährigen Fokus auf dem Stadtentwicklungsprojekt „vor der Haustür“ aspern Seestadt, mündet in einem Praxistag, an dem Theorie und aktuelle Planungspraxis zusammenlaufen.

Praxistag Perspektiven der Stadterneuerung und Stadtentwicklung

Der Praxistag in der aspern Seestadt lud über 40 Masterstudierende der Raumplanung in eines der größten Stadtentwicklungsgebiete Europas. Nebst Projektvorstellung und Baustellenführung durch die ansässige Entwicklungsgesellschaft konnten die Studierenden an einem Nachmittag in komprimierter Form „Positionen zur Seestadt“ aus unterschiedlichen Blickrichtungen erfahren. Gäste aus Planungspraxis und Stadtforschung, Bau- und künstlerischer Praxis referierten über ihre Perspektiven der Stadterneuerung und Stadtentwicklung. Im intimen Rahmen konnten Interessierte anschließend mit den Experten in Diskussion treten, um über die Herausforderungen aktueller Planungspraxis zu reflektieren. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Stadtteilmanagement und der wien 3420 AG für ihre tatkräftige und kostenfreie Unterstützung der Veranstaltung.