LEHREN UND LERNEN : ARCHIV

future.lab 13
Das Pilotprojekt im Rahmen des STEP 2025

Zwei Fachrichtungen, 100 Studierende, 30 Projekte - im Sommersemester 2013 wurde das future.lab als Beitrag zum STEP 2025 Prozess erstmals an der TU Wien durchgeführt. Ein Pilotprojekt, von Institut für Städtebau und ifoer gemeinsam veranstaltet, das als offenes Lehr- und Lernformat die eigenständige und eigenverantwortliche Projektarbeit und eine Haltung zur eigenen Stadt fördert. Das Format schafft einen Freiraum an der Universität, um eigene Projektideen zu realisieren und individuellen Forschungsfragen nachzugehen.

future.lab 13<br>Das Pilotprojekt im Rahmen des STEP 2025

Die Verortung der Arbeiten anhand der Karte zeigt die Bandbreite der bearbeiteten Stadträume in ganz Wien. Unter anderem entstanden Filme, Soundprojekte, Bücher oder Rauminstallationen. Der erschienene Katalog future.lab 13 zeigt das Spektrum der entstandenen Projekte und gibt Informationen über den Ablauf der Veranstaltung.

 

Download des Katalogs