Sichtbarkeit von ethnischen Konzentrationen im 15. Bezirk

Der 15. Bezirk hat den höchsten Prozentanteil von Ausländer in Wien. Im Rahmen dieser Arbeit wird geforscht und analysiert (anhand von Beobachtungen und Fotoanalyse) wie sich diese ethnische Gruppen sich im öffentlichen Raum (Hütteldorferstraße und Märzstraße) sichtbar machen. Wiemachen sich z.B. türkische Geschäfte sichtbar? Welche Typen der Sichtbarkeit gibt es und warum werden sie dann als türkische Geschäft wahrgenommen?

(Simone Viljoen)

Schreibe deinen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*