Die Partner des future.lab

 

Die Plattform future.lab richtet sich an all jene, die den Link zur Forschung und Lehre an der TU Wien suchen. Im Rahmen des future.labs bieten wir ein betont experimentelles und interdisziplinär angelegtes Programm an den Schnittstellen von Lehre, Forschung und Praxis. Wir schaffen Raum für außergewöhnliche Aktionen und Formate im Kontext der Stadtentwicklung. Wir bringen uns ein in den internationalen Diskurs um Zukunftsfragen der europäischen Metropolentwicklung. Wir suchen die Nähe zu den Herausforderungen des Wohnungsbaus, der Infrastrukturentwicklung und des Wirtschaftsstandortes Wien.

Die Finanzierung des future.labs ist auf Mittel angewiesen, die über PartnerInnen eingeworben werden müssen. Zu unseren PartnerInnen in der Startphase gehören die Stadt Wien, die Wien 3420 AG, die RealEstate Bank Austria, verschiedene Bautäger, die WertInvest GmbH oder Bauunternehmungen wie PORR AG. Damit das future.lab seine vielfältigen Funktionen ausfüllen kann, werden weitere UnterstützerInnen gesucht.

 

Kooperationspartner

 

derive-Wortmarke-Stadtforschung-xs

logo schriftzug - karlsplatz.org - white on black

LA21plus_Logo_Wieden_090518

 

 
 

Auch Sie können PartnerInnen des future.labs werden. Wir bieten Ihnen dazu verschiedene Optionen:

UnterstützerIn (2.000 €)

Als UnterstützerIn des future.labs sind Sie immer auf dem Laufenden über aktuelle Aktivitäten der Plattform. Sie erhalten regelmäßig den future.lab Newsletter und halbjährlich das future.lab Magazin per Post zugestellt, werden darüber hinaus zu unseren PartnerInnentreffen eingeladen, welche einmal jährlich stattfinden.Neben Newsletter, Magazin und Teilnahme am PartnerInnentreffen, werden die Logos unserer Unterstützer/innen auf einer Infotafel sowie in der Publikation und auf der Webseite platziert.

PartnerIn (5.000 €)

Als PartnerIn profitieren Sie von allen Angeboten des UnterstützerInnen-Pakets und dürfen zusätzlich das Mobile Stadtlabor am Karlsplatz für eigene Veranstaltungen oder Empfänge nutzen. Darüber hinaus sind Sie eingebunden in den Diskurs zur Programmierung und Reflexion der jeweiligen Jahresthemen.
Ihre Unterstützung fließt ein in die Finanzierung­ von Stipendien für innovative und experimentelle Vorhaben in Forschung und Lehre, wie in die Finanzierung von Gastprofessuren.

VisionärIn ( …….. €)

Für VisionärInnen bieten wir das Paket der zweckgebundenen Finanzierung an. Sie erhalten die Möglichkeit gemeinsam mit uns inhaltliche Schwerpunkte der Plattform zu setzen und Projekte zu initiieren. Zögern Sie nicht, uns bei einem konkreten Interesse (beispielsweise bezogen auf die Realisierung einer Stiftungsprofessur) direkt zu kontaktieren.