FORSCHEN

Lange Nacht der Forschung – “Mischung: Nordbahnhof” und “Avenue 21” präsentieren sich!

Impulslab: die Nordbahn-Halle ist Standort der Langen Nacht der Forschung - 13. April ab 17:00 Uhr – TU Forschungsprojekte "Mischung: Nordbahnhof" und "Avenue 21" präsentieren sich!

Lange Nacht der Forschung – “Mischung: Nordbahnhof” und “Avenue 21” präsentieren sich!

Das Impulslab der TU Wien ist Experimentierort für nachhaltige Nutzungsmischung im Nordbahnviertel und wesentlicher Teil des Forschungs- und Entwicklungsprojekts “Mischung: Nordbahnhof”. Es präsentieren sich die MacherInnen vor Ort mit Audio Navigationssystem, modularem Fahrradsystem, shared e-mobility, Kunststoffrecycling, nachhaltige Aluminiumproduktion u.v.m. Darüber hinaus kann ein Pop-Up Planetarium und die Szenarien autonomer und vernetzter Fahrzeuge als Mitmachstationen erlebt werden.

Avenue21, ein Forschungsprojekt am future.lab und gefördert durch die Daimler und Benz Stiftung, lädt im Zuge der Langen Nacht der Forschung zu einem Blick in die Zukunft mit selbstfahrenden Autos ein. Wie wird der Straßenraum unter autonomen Fahrzeugen aussehen? Wie und wohin fährt man in die Arbeit? Was passiert in Zukunft mit einer Tiefgarage? Bei der interaktiven Station werden die BesucherInnen dazu eingeladen, in mögliche Welten von morgen einzutauchen und sich ihre Stadt neu vorzustellen.

image001