AUSTAUSCHEN

IBA_Talks

Öffentliche Kolloquiumsreihe zur Internationalen Bauausstellung Wien: Die Tradition der internationalen Bauausstellungen ist über 100 Jahre alt: Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde es üblich, bautechnische Neuerungen auch in Weltausstellungen zu präsentieren. Die Tradition eigenständiger Bauausstellungen wird 1901 mit der Darmstädter Mathildenhöhe als Dokument von Baukunst und Wohnkultur begründet. Seither hat es eine Reihe internationaler Bauausstellungen in unregelmäßigen Abständen gegeben.

IBA_Talks

Gemeinsam ist allen, dass sie immer Spiegel ihrer Zeit bezogen auf gesellschaftliche, technische und kulturelle Strömungen und Entwicklungen gewesen sind. Mit der IBA_Wien 2022 soll nun ein weiterer Beitrag zu modellhaften Lösungen für drängende Fragestellungen des Wohnens und der Stadtentwicklung im internationalen Maßstab geleistet werden. Vergleichbar der IBA 87 in Berlin, will sich die Wiener IBA auf zwei Handlungsbereiche konzentrieren: Neubau und Bestandsentwicklung.

Übersicht kommende und vergangene Veranstaltungen

Die erste Reihe der IBA-Talks im Mai/Juni 2016 wurde, in Abstimmung mit dem Team der IBA_Wien, vom future.lab konzipiert und durchgeführt.

Übersicht der IBA-Talks Mai/Juni 2016

Fotos