Gorizia und Nova Gorica: Eine oder zwei Städte?

Gorizia und Nova Gorica: Eine Stadt mit einer Grenze dazwischen oder zwei Städte mit einer Grenze ? Wir heißen Betül und Carolina. Im Mai 2019 fahren wir, im Zuge der field trips in public space -(Süd)Osteuropa Städte am Rand, nach Gorizia/Nova Gorica. Der doppelten Benennung des Ortes zufolge kann man schon erahnen, was uns so neugierig an diesem Standort gemacht hat. Die historische Entwicklung einer/zweier Städte entlang des ehemaligen "eisernen […]


GORIZIA UND NOVA GORICA – ERSTE EINDRÜCKE

PRIMO GIORNO / PRVI DAN 19.05.2019 [caption id="attachment_3944" align="alignleft" width="200"] Unsere Reiseroute[/caption] Geschafft!!! Wir sind nach einer langen Nacht im Zug endlich in Gorizia angekommen. Man merkt sofort: Die Stadt ist sehr grün. Es regnet viel und stark. Wie kommen wir nun ins Zentrum? Wir warten unter einer großen Platane und lautem Vogelgezwitscher auf unseren Bus, welcher uns in die historische Altstadt bringen soll, wo auch unsere Unterkunft ist. Hier […]


GORIZIA UND NOVA GORICA – INTERVIEWS UND CAFFÈ

SECONDO GIORNO / DRUGI DAN 21.05.2019 Heute müssen wir uns sputen! Denn wir treffen um 10h den Generalsekretär von Gorizia, Franco Perazza im Café Tubino an der Via Rastello. Da wir noch frühstücken wollen sind wir auch schon früher da. [caption id="attachment_4380" align="aligncenter" width="1024"] Andreicas Wahrnehmung des öffentlichen Raums, wenn sie die Grenze überquert. Von der Arbeit an der Via Rastello geht sie über die Piazza Europa nach Hause. Sie […]


GORIZIA UND NOVA GORICA – ERKUNDUNG DER ITALIENISCHEN STADT

TERZO GIORNO / TRETJI DAN 22.05.2019   Wir haben heute Glück. Es regnet heute nicht, also entschließen wir uns heute die italienische Stadt zu erkunden. Da wir gestern Abend erfahren, dass der Markt am Corso Verdi am Vormittag offen ist, wollen wir heute dorthin gehen. Auf dem Weg dorthin bemerken wir, dass die Stadt recht menschenleer ist. Liegt das nur am Wetter?   [caption id="attachment_4163" align="aligncenter" width="434"] Unsere Route[/caption]   […]


GORIZIA UND NOVA GORICA – ERKUNDUNG DER GRENZE UND DER SLOWENISCHEN STADT

QUARTO GIORNO / ČETRTI DAN 23.05.2019   Guten Morgen Gorizia! Als Betül die Fenster öffnet, durchfluten Sonnenstrahlen unser Zimmer. Ein perfektes Fahrradwetter! Am Dienstag haben wir bereits berichtet, dass wir die Weinbarbesitzerin Arianna Bellan getroffen haben. Sie hat uns von einem Wochenmarkt erzählt, der vormittags abwechselnd im Zentrum Gorizias und am Grenzposten Casa Rossa stattfindet. Heute ist er am Grenzübergang. Was für ein Glück, dass wir diese Woche ausgewählt haben! […]


GORIZIA UND NOVA GORICA – TRANSALPINA ODER EUROPA? – TEIL 1

QUINTO GIORNO / PETI DAN 24.05.2019   Teil1   Wie bereits angekündigt, erwartet uns heute eine Reihe von Interviews. Zunächst mit dem Gemeindearchitekten Diego Kuzmin, darauffolgend mit Personen, die wir bei der Architekturfakultät auffinden und zuallerletzt haben wir einen Termin mit einer Dame aus Nova Gorica ausmachen können. Der Herr Kuzmin ist slowenischer Herkunft, ist aber in Gorizia aufgewachsen und hat in Venedig Architektur studiert. Er teilt uns mit, dass […]


GORIZIA UND NOVA GORICA – TRANSALPINA ODER EUROPA? – TEIL 2

SEXTO GIORNO / ŠESTI DAN 25.05.2019   Teil 2   Der Tag beginnt wieder sonnig und wir versuchen uns zu sammeln. Bis dato haben wir eine Reihe von Gespräche und Interviews mit Italiener bzw. mit in Gorizia Lebende geführt. Slowenen zu kontaktieren erwies sich als deutlich schwerer. Besonders die Tonaufnahme schreckt Viele in Nova Gorica ab, also entschließen wir uns heute vermehrt das Gespräch mit Slowenen in Nova Gorica aufzusuchen. […]