Rom – Corviale

Am südlichen Stadtrand Roms erstreckt sich über eine gigantische Länge von einem Kilometer das längste Hochhaus Europas: La Corviale - ein monströser Betonkoloss, ein Unfall der italienischen Planungsgeschichte, eine einen Kilometer lange Aneinanderreihung von Sozialfällen, ein Sumpf an Gewalt und gescheiterten Existenzen. So wird Corviale in den Medien repräsentiert. Mitte der 1970er wurde mit der Errichtung des sozialen Wohnbaus nach dem Idealbild der Wohnmaschine von Le Corbusier begonnen. Doch der […]