Skopje – City Wall // Suche nach lokaler Identität

Zdravo na site! - Hallo zusammen! Nach langem Warten und einigen Verzögerungen ist es hoffentlich bald so weit. Wir - Kathi, Simon und Tobi - können es kaum erwarten, unsere Forschungsreise nach Skopje, Nordmazedonien anzutreten. Die Zeit steht nicht still, die Uhr am Bahnhof Skopje seit 1963 schon. Grund dafür ist ein verheerendes Erdbeben, welches den Großteil der damaligen Stadt zerstört hat. Mit internationalem Engagement wurden Entwürfe für den Wiederaufbau […]


Field Trips ohne Field Trip

Leider haben sich unsere Befürchtungen als wahr herausgestellt - eine Reise nach Skopje, Nordmazedonien ist aufgrund der aktuellen Lage rund um COVID-19 schwer umsetzbar. Aktuell herrscht für Nordmazedonien die Reisewarnstufe 6 und vor Ort gibt es einige Beschränkungen im öffentlichen Raum, weshalb eine Reise sowie Forschung vor Ort gerade sehr fern wirken. Die Entscheidung, unseren Trip aufgrund der Umstände nicht anzutreten, hat uns, nachdem wir bereits mit mehreren sehr hilfsbereiten […]


Was Metabolismus und ein Flugticket gemeinsam haben…

Sie ist eine Großwohnsiedlung im Zentrum von Skopje - das ist alles was wir zu Beginn von der City Wall wussten. Aber wofür steht der nahezu 1,5 km lange Häuserkomplex bei näherer Betrachtung wirklich? Die aufregende Suche nach der lokalen Identität der City Wall führte uns ziemlich schnell zur Thematik der Symbolik. Während unserer Recherchen zu Beginn des Sommersemesters entdeckten wir in vielen Fachartikeln und Büchern, wofür die Großwohnsiedlung angeblich […]


What the f*ck happend here?

Wie ihr im letzten Blogpost erfahren habt, ist die City Wall mit ihren vielen Facetten sehr prägend für die nordmazedonische Hauptstadt. Beim schlendern durch oder um das Zentrum ist die Großwohnsiedlung nicht zu übersehen. Von fast überall erhascht man einen Blick auf das metabolistische Werk. Neben den weit gestreuten Symboliken für diesen dominanten Häuserkomplex war es uns wichtig, die verschiedenen Meinungen von Bevölkerung, Expert:innen aber auch jene, welche in der […]


Die drei ??? und die Suche nach dem Geheimgang

Die City Wall - ein Symbol des Brutalismus, ein polarisierendes Bauwerk inmitten von Skopje und noch vieles mehr. Das ist das schöpferische Werk von Kenzo Tange, das wir bereits in den letzten Beiträgen kennenlernen durften. Darauf aufbauend ist uns folgende Frage im Kopf herumgeschwirrt: Wie funktioniert die Siedlung nun tatsächlich? Welche baulichen Strukturen machen die City Wall aus und welche Konflikte oder Geheimnisse lassen sich aufstöbern? Wir sind guter Dinge, […]


Sind wir etwa schon am Ende??

So schnell sich die Sommerferien mit regnerischen Tagen dem Ende neigen, so rasch gingen auch unsere Workshop-Tage an der Alten WU zu Ende. Nicht nur die Fachschaft der Raumplanung packte schließlich ihre sieben Sachen um weiterzuziehen, sondern auch wir verließen die Spittelau nach vielen intensiven und arbeitsreichen Tagen. Unsere To-Do Liste ist natürlich noch viel zu lange, um jetzt die Beine hochzulegen, dennoch ist es an der Zeit für ein […]


Eine Siedlung – zig Facetten

Der öffentlicher Raum - ständiger Begleiter im Raumplanungsstudium - beschreibt Orte, die Planer:innen oft besonders interessieren. Nur logisch, dass wir uns neben den vielen anderen spannenden Themen auch hiermit intensiv auseinandergesetzt haben und es auch weiterhin werden. Nachdem der Workshop nun vorbei ist, wie ihr bereits im letzten Blogpost lesen konntet, haben wir uns gegenseitig Aufgaben zugeteilt, um die weiteren Punkte umfassend zu bearbeiten. Ganz im Sinne der momentanen Pandemie […]