RÄUME UND DISKURS – ATHEN

Wie wollen wir zusammen leben? Wir haben uns auf die Suche gemacht, nach Orten an denen Menschen diese Frage miteinander diskutieren. Was sind das für Orte, wie werden sie genutzt, und in welcher Beziehung stehen sie zu Stadt und Politik?

Uns interessiert vor allem der öffentliche Raum, indem sich die Menschen austauschen. Die kollektive Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen, formt und prägt die Gesellschaft. Zugleich werden Entscheidungen aber oft an anderer Stelle gefällt. Bedarf unsere Gesellschaft nicht gerade deshalb mehr Räume, die öffentlichen Diskurs Platz geben und fördern?

Oder im Sinne Hannah Arendts, nur im Teilnehmen und Mitteilen kann politische Handlung entstehen, die Grundlage unserer Gesellschaft ist. Daher muss es für lebendige Stadtgesellschaften, Diskurse und die dazugehörigen Räume geben!
Wir suchen nach Orten, in denen Diskurs praktiziert wird und nach Initiativen, die durch ihr Handeln nicht nur einen gesellschaftlichen Diskurs prägen, sondern durch nachbarschaftliche und solidarische Arbeit Gesellschaft aktiv formen.

Wir reisen nach Athen. Hier ist durch die Krise und die Abwesenheit das Staates die Zivilgesellschaft aktiv geworden. Es werden gemeinsam Möglichkeiten des solidarischen Zusammenlebens erprobt und Potenziale der Mitgestaltung ausgetestet. Hier wird die Frage „Wie wir zusammen Leben wollen“ auf eine immer neue Weise verhandelt.

Schreibe deinen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*