future.lab Blog

Das future.lab ist eine Plattform für experimentelle und inter- sowie transdisziplinäre Forschung und Lehre in der Stadt – und Raumentwicklung an der Fakultät für Architektur und Raumplanung. Der offene Austausch von Forschung, Lehre und Praxis sowie eine experimentelle, transdisziplinäre und anwendungsbezogene Herangehensweise zählen zu den zentralen Ansprüchen.

Über den Blog erweitert das future.lab seine Kanäle nach Außen. Projektfortschritte und Zwischenberichte werden abgebildet und Interessierte haben die Möglichkeit mittels Kommentarfunktion mit den Projektbeteiligten zu kommunizieren und Feedback zu geben. Zu den aktuellen Projekten am future.lab gehören die Wissensplattform „Öffentlicher Raum“ und das Forschungsprojekt AVENUE21.

Über die Wissensplattform richtet die Initiative future.lab in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Wien und parallel zum Drei-Jahres-Programm der Stiftungsgastprofessur „Stadtkultur und öffentlicher Raum“ (SKuOR) einen zusätzlichen inhaltlichen Fokus auf das Arbeitsfeld des öffentlichen Raumes. Zentrales Format ist dabei die Lehrveranstaltung „Fieldtrips in Public Space“ – Studierende begeben sich auf Expedition in europäische Städte und berichten über ihre Forschung. Fieldtrips 2

AVENUE21 ist ein von der Daimler und Benz Stiftung gefördertes Forschungsprojekt, das der Frage nachgeht, wie sich europäische Städte und Stadtgesellschaften durch autonomes Fahren verändern könnten. Mit der Lehrveranstaltung „WAS KOMMT DA AUF UNS ZU?“ wird diese Auseinandersetzung gemeinsam mit Studierenden der Architektur und Raumplanung aufgegriffen und in Form von Spekulationen über die Zukunft der europäischen Stadt unter dem Einfluss von Digitalisierung und Automatisierung ausgearbeitet. „WAS KOMMT DA AUF UNS ZU?“


05_Sophia Garner

[Zufälliges Foto aus einem Beitrag]