AUSTAUSCHEN

Bausteine für ein Neues Soziales Wohnen Workshops und Diskussion

Im Rahmen ihres Research Fellowships an der TU Wien beschäftigen sich Andrej Holm (Berlin) und Christoph Laimer (Wien) mit innovativen Instrumenten, Verfahren und Konstellationen für einen nachhaltigen, sozialen und gemeinwohlorientierten Wohnbau und praxistauglichen Bausteinen für ein Neues Soziales Wohnen.

Bausteine für ein Neues Soziales Wohnen Workshops und Diskussion

© Sade Jerabek

Am 20. Januar besteht ab 14 Uhr die Gelegenheit, an Workshops zu einzelnen Aspekten des Themas bzw. zu Projekten teilzunehmen und darüber zu diskutieren: Gemeinwirtschaftlich Kalkulieren (Mietshäuser Syndikat/HabiTAT), Trägermodelle für selbstorganisierte Projekte, Grund & Boden, Gemeinsam Bauen, Gemeinschaftliches Wohnen, Soziale Vergaben, M29 (Mietshäuser Syndikatsprojekt Berlin), Bikes and Rails (HabiTAT-Projekt Wien).


Eine öffentliche Podiumsdiskussion um 19 Uhr zu Fragen des gemeinschaftlichen Wohnens bildet den Abschluss des Programms. Es diskutieren: Ute Fragner (WoGen/Sargfabrik, Wien), Nina Schneider (Kalkbreite/Zollhaus, Zürich), Robert Temel (Initiative für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen, Wien),  Lukas (M29/Mietshäuser Syndikat, Berlin), Markus Zilker (Einszueinsarchitektur, Wien)

Montag 20.1.2020

Workshops von 14-18 Uhr

Podiumsdiskussion um 19 Uhr

TU Wien Kontaktraum (Gußhausstraße 25-29, 6. OG, 1040 Wien)

Für die Teilnahme an den Workshops wird um Voranmeldung per Mail bis 16.1. an jerome.becker@tuwien.ac.at gebeten.