LEHREN UND LERNEN

Arbeitsplätze frei im Mobilen Stadtlabor

Tausche den Schreibtisch daheim gegen einen Arbeitsplatz in produktivem, gemeinschaftlichem Umfeld.

Arbeitsplätze frei im Mobilen Stadtlabor

Bild: Astrid Strak

Das Mobile Stadtlabor bietet neben Raum für Lehre, Vorträge, Workshops und andere öffentliche Veranstaltungen auch Raum für studentische Arbeitsplätze. Mit Beginn des Sommersemesters 2019 wurden wieder Arbeitsplätze frei und es besteht für eine neue Generation an künftigen AbsolventInnen der Fakultät für Architektur und Raumplanung die Möglichkeit sich in produktivem und kollektivem Umfeld ihrer Masterarbeit zu widmen und sich mit Mitstudierenden auszutauschen.

Das Mobile Stadtlabor ist Teil des Zwischennutzungsprojekts OPENmarx, das im täglichen Betrieb von der Mitarbeit aller NutzerInnen lebt. In diesem Sinne ist die Voraussetzung für den Bezug eines rund-um-die-Uhr-Arbeitsplatzes die Bereitschaft künftiger StadtlaborantInnen einen wöchentlichen Präsenzdienst im Umfang von vier Stunden zu übernehmen. Eine inhaltliche Bezugnahme der Masterarbeit zu Themen rund um future.lab und OPENmarx ist erwünscht, jedoch keine Voraussetzung.

Bewerbung mit einigen Angaben zur Person sowie Titel, ggf. Exposé, der Abschlussarbeit bitte an: martina.gunelas@tuwien.ac.at